Himmelfahrt bei der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Zinna

Aktuell kann sich wohl niemand darüber beklagen, dass in unserer Gegend zu wenig los wäre. In den vergangenen Tagen stand in Jüterbog die Festwoche im Mittelpunkt, in dessen Rahmen in Kloster Zinna der Kinder- und Familien-Trödelmarkt auf dem Kirchplatz stattfand. Und bereits am Donnerstag (9. Mai) geht es bei der Freiwilligen Feuerwehr im Ort weiter, wenn diese wie in jedem Jahr zu ihrem traditionellen Fest an Himmelfahrt einlädt.

Himmelfahrt bei der Feuerwehr Kloster Zinna.


Die Kameraden um Manuel Horn und Matthias Müller werden dabei wieder einiges aufbieten, um allen Besuchern einen schönen Tag zu bereiten. So werden die Kegelbahn und die Hüpfburg aufgebaut sein. Die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr können besichtigt werden. Thomas Kesselring wird gemeinsam mit Sigfried Hake eine deftige Erbsensuppe in der Feldküche zubereiten. Die Frauen im Ort werden bis Donnerstag zahllose Kuchen produzieren, die dann am Buffet – unter anderem auch von Fördervereinsmitglied Sybille Hofmeister – angeboten werden. Aktuell kümmert sich Erik Jonscher noch um den Rasen auf dem Gelände. An Himmelfahrt wird er dann am Getränkestand oder dem Grill anzutreffen sein.

Erik Jonscher auf dem Rasenmäher vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Zinna.
Statt mit dem Einsatzfahrzeug ist Erik Jonscher heute auf seinem Rasenmäher unterwegs.

Mit Livemusik von den Flämingthaler Musikanten

Selbstverständlich wird die Veranstaltung in der Zeit von zehn bis zwanzig Uhr musikalisch begleitet. Dabei werden von 14 bis 17 Uhr die Flämingthaler Musikanten mit Blasmusik live für die Beschallung des Festgeländes sorgen. Und im Gegensatz zu der einen oder anderen Darbietung hat es diese Kapelle wirklich richtig gut drauf. Seid also am Donnerstag mit dabei und genießt mit Familie und Freunden den Tag auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Zinna in der Kaltenhausener Straße 25.

„Nicht Fleisch und Blut, das Herz macht uns zu Vätern.“

Friedrich Schiller

Und natürlich noch ein wichtiger Hinweis zum Abschluss. Allen ist klar, dass zu Himmelfahrt der eine oder andere seine Grenzen ausloten und wahrscheinlich auch darüber hinweg gehen wird. Denkt bitte trotzdem daran, dass wir Euch am Freitag schon wieder als Partner, Vater, Sohn, Freund oder auch Kamerad brauchen werden. Und Ihr braucht mit Sicherheit Eure Führerscheine. Daher lasst bitte das Auto einfach an diesem Tag stehen und nicht jeder Konflikt muss unbedingt zur Austragung kommen. Genießt stattdessen dieses Zusammentreffen und feiert gemeinsam Himmelfahrt in Kloster Zinna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑